Presse

07/12/2020:

Proton Motor erhält „Green Economy Mark“-Auszeichnung

● London Stock Exchange bewertet grüne Wirtschaftskraft des Unternehmens ● ● PPS-Aktie stellt eine nachhaltige, zukunftsorientierte Cleantech-Investition dar ● Puchheim bei München, 07. Dezember 2020 – Wasserstoff, erneuerbare Energien, Biotechnologie und umweltfreundliche Antriebssysteme – das gesamte Spektrum spannender und innovativer Trends deckt das Segment „AIM“ (Alternative Investment Market) der Londoner Börse ab. Der Aktiencode „PPS“ (WKN: A0LC22 / ISIN: GB00B140Y116) der in Newcastle upon Tyne-ansässigen Firmengruppe „Proton Motor Power Systems plc“ www.protonpowersystems.com) mit ihrem CEO Dr. Faiz Nahab wird seit 2006 an der AIM gehandelt. Der derzeitige Marktwert beläuft sich auf rund 480 Mio. GBP gegenüber 154 Mio. GBP zu Jahresbeginn 2020. Die London Stock Exchange hat Proton Motor mit dem „Green Economy Mark“ ausgezeichnet. Mit diesem Preis, der 2019 ins Leben gerufen wurde, wird Proton Motor als eines von derzeit nur 86 an der Londoner Börse gelisteten Unternehmen mit einer Gesamtkapitalisierung von 67 Mrd. GBP anerkannt, die über 50 Prozent ihres Umsatzes mit klimaneutralen oder CO2-armen Waren, Produkten und Dienstleistungen erzielen. Weiterlesen...
Trennlinie
25/11/2020:

Rail-Weltneuheit mit Brennstoffzellen-Antrieb von Proton Motor

● Erster wasserstoffbetriebener Schienenfräszug hat abgas- und lärmfreie Bilanz ● Puchheim bei München, 25. November 2020 – Wasserstoff als umweltfreundlicher Energieträger ist auch für die Eisenbahn ein Zugewinn – und das nicht nur beim Personentransport. Für die Schienen-instandhaltung braucht es abgasfreie Cleantech-Innovationen. Die Weltneuheit des Schienenfräszuges mit Wasserstoff-Brennstoffzellen-Antrieb basiert auf der Technologie-Entwicklung des bayerischen Brennstoffzellen-Experten „Proton Motor Fuel Cell GmbH“ (www.proton-motor.de). Das Leitprojekt „MG11 H2“ des Weltmarktführers für Schienenfräsmaschinen, die oberösterreichische „Linsinger Maschinenbau Gesellschaft m.b.H.“ (www.linsinger.com), wurde jetzt offiziell bei einer Präsentation am Firmensitz in Steyrermühl der medialen Öffentlichkeit sowie namhaften Vertretern aus Wirtschaft und Politik vorgestellt. Weiterlesen...
Trennlinie
18/11/2020:

Proton Motor plant künftig Systemintegration mit FRERK Aggregatebau

● Schlüsselfertige stationäre Lösungen für Strom- und Wärmeerzeugung zum Ziel ● Puchheim bei München, 18. November 2020 – Deutsche Unternehmen verstärken ihre Allianzen auf dem Weg zur weltweiten Wasserstoff-Führungsposition. Aus diesem Grund hat der bayerische Wasserstoff-Brennstoffzellen-Experte „Proton Motor Fuel Cell GmbH“ (www.proton-motor.de) jetzt mit der in Schweringen ansässigen „FRERK Aggregatebau GmbH“ (www.frerk-aggregatebau.com) eine Kooperation beschlossen. Die neue vertragliche Vereinbarung sieht die Zusammenarbeit beider Partner im Bereich stationärer Anwendungen für Strom- und Wärmeerzeugung inklusive elektrischer Großprojekte zur Absicherung von kritischen Infrastrukturen wie Rechenzentren, Stellwerke etc. vor. Weiterlesen...
Trennlinie
16/11/2020:

Neuauftrag für Proton Motor Fuel Cell für neues Produkt „PM Frame“

● Wasserstoff-Brennstoffzellen-System sichert Straßentunnel mit Strom ab ● ● Nach Eingangsbestellung sollen 300 Einheiten für Kunden folgen ● Puchheim bei München, 16. November 2020 – Der bayerische Konstrukteur, Entwickler und Hersteller von Brennstoffzellen und Brennstoffzellen-Hybridsystemen mit CO2-freiem Fußabdruck, „Proton Motor Fuel Cell GmbH“ (www.proton-motor.de), gibt heute den Neuauftrag für sein neues Produkt „PM Frame“ bekannt. Dieses ist in Leistungsstufenintervallen ab 21, 28, 36 bis 43 kW als unterbrechungsfreie Stromversorgungseinheit (USV) erhältlich. Das USV-System soll in Straßentunneln installiert werden, die aus Sicherheitsgründen mit USV-Systemen ausgestattet sein müssen. Im Falle eines Unfalls oder eines Netzausfalls wird die erforderliche Beleuchtung, Belüftung bzw. diesbezügliche Sicherheitsparameter vorübergehend mit Notfallstrom versorgt. Weiterlesen...
Trennlinie
28/10/2020:

Proton Motor und KST-Motorenversuch kooperieren im H2-Bereich

● Neuer Prüfstand testet Wasserstoff-Brennstoffzellen für automotive Anwendung ●

Puchheim bei München, 28. Oktober 2020 – Nationale und regionale Bündnisse platinieren die Bedeutung von Wasserstoff als alternativer Energieträger zur Erreichung von Klimazielen im Zuge der Dekarbonisierung unseres Planeten. Technologie-Vorreiter „Proton Motor Fuel Cell GmbH“ (www.proton-motor.de) widmet sich seit über 20 Jahren erfolgreich der Herstellung von Wasserstoff-Brennstoffzellen für den Einsatz im stationären und mobilen Bereich. Für die automotive Anwendung wurde in diesem Jahr die Beauftragung von „E-Trucks Europe“ auf Basis des Förderprojekts „REVIVE“ („Refuse Vehicle Innovation and Validation in Europe“) zur Ausrüstung von Müllsammelfahrzeugen mit der HyRange©-Lösung zur Reichweitenverstärkung vermeldet. Zwecks aktueller Kapazitätsausweitung der Test- und Validierungs-Aktivitäten ist jetzt die neue Kooperation mit der „KST-Motorenversuch GmbH & Co. KG“ (www.kst-motorenversuch.de) vereinbart worden. Weiterlesen...

Trennlinie

Kontaktieren Sie
Proton Motor.

Wir finden eine
individuelle
Lösung für Sie.

Proton Motor Fuel Cell GmbH
Benzstraße 7
82178 Puchheim

Telefon +49 (0) 89 / 1276265-0
Fax +49 (0) 89 / 1276265-99
Mail info@proton-motor.de

Bitte beweisen Sie ein Mensch zu sein und wählen Sie das Auto aus.

Hinweise zum Umgang mit Ihrer Anfrage und der Speicherung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.