Sie haben Fragen zu diesem Projekt?
Kontaktieren Sie uns!

Netzersatzanlage für Funkmasten im digitalen Behördenfunk

Im Auftrag der DB Bahnbaugruppe GmbH hat Proton Motor Brennstoffzellenbasierte Netzersatzanlagen für die Funkmasten des digitalen Behördenfunks aufgebaut und in Betrieb genommen. Die Brennstoffzellentechnik sowie der Wasserstoffspeicher befinden sich in speziell dafür ausgelegten Outdoor-Schranksystemen. Da es sich um eine Anwendung mit erhöhten Sicherheitsanforderungen handelt, sind die Schränke nach der Vandalismusklasse RC-4 zertifiziert.

Die Anlagen besitzen eine elektrische Ausgangsleistung zwischen 4 und 8 kW bei einer Ausgangsspannung von 3 x 230 VAC. Durch die Kombination von Batterie mit einer Brennstoffzelle, bietet diese Lösung eine unterbrechungsfreie und sichere Stromversorgung auch bei länger andauernden Netzausfällen. Der im Schrank integrierte Wasserstoffspeicher genügt für eine Überbrückungszeit von 72 Stunden.

Proton Motor liefert den Container komplett betriebsfertig. Als Brennstoffzellensystem kommen die PM Module S5/S8 zum Einsatz. Der Wasserstoff wird in Form von Stahlflaschen bei einem Druck von 300bar gespeichert.

Technische Daten der Anlage:

Aufstellungsort / Kunde: DB Bahnbau Gruppe
Inbetriebnahme: Seit Mitte 2016
Typ – Brennstoffzelle: Proton Motor PM Module S5 und PM Module S8
Spannungslage: 3 x 230 VAC
Leistungsbedarf: 4 bis 8 kW elektrisch
H2 Speicher: Wasserstofftank bei 300 bar

Brennstoffzellenmodul im Einsatz:

Kontaktieren Sie
Proton Motor.

Wir finden eine
individuelle
Lösung für Sie.

Proton Motor Fuel Cell GmbH
Benzstraße 7
82178 Puchheim

Telefon +49 (0) 89 / 1276265-0
Fax +49 (0) 89 / 1276265-99
Mail info@proton-motor.de

Hinweise zum Umgang mit Ihrer Anfrage und der Speicherung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.